5 spielerische wege, deinen kindern etwas über gesunde ernährung beizubringen

möchtest du deinen kindern etwas über gesunde ernährung beibringen? wir bei ingarden werden von zwei leidenschaftlichen ernährungswissenschaftlern geleitet. unser gemeinsames ziel ist es, das leben der menschen durch leicht zugängliche, gesunde ernährung gesünder zu machen. nach jahrelanger forschung wissen wir, dass der schlüssel zum besseren verständnis der bedeutung von ernährung in der bildung liegt. deshalb haben wir diesen speziellen leitfaden erstellt, um dir dabei zu helfen!

5. den kindern ein einprägsames lied beibringen

lasse deinen inneren songwriter sprechen und schreibe einen song über das thema ernährung. nehme eine beliebte melodie und schreibe einen text dazu, der erklärt, welche lebensmittel welche nährstoffe enthalten und warum diese nährstoffe gut für uns sind. halte es einfach und beginne sie mit den vitaminen a, b und c. wähle dafür lebensmittel, die die kinder wahrscheinlich schon kennen, wie karotten und orangen. mit der zeit kannst du weitere vitamine einbauen!

4. diese lebensmittel in die ernährung integrieren

sobald deine kinder den neuen und ansprechenden ernährungssong beherrschen, kannst du die botschaft verstärken, indem du diese lebensmittel regelmäßig in deinen speiseplan aufnimmst. jedes mal, wenn die lebensmittel auf dem speiseplan stehen, singe gemeinsam das lied und erinnern die kinder daran, welche nährstoffe sie bekommen und warum diese gut sind. ehe du dich versiehst, werden deine kinder das eingängige ernährungslied selbst und mit ihren freunden singen.

3. die lebensmittel ansprechend gestalten

lieder sind einprägsam, aber es ist auch wichtig, die lebensmittel (und ihren nährstoffgehalt) ansprechend zu gestalten! es ist nicht immer einfach, kinder für nährstoffreiche lebensmittel wie bohnen und grünkohl zu begeistern, aber es gibt viele möglichkeiten, sie zum essen zu bewegen. gebe zum beispiel morgens nüsse über die haferflocken. serviere den brokkoli mit einer käsesoße. backe den spinat und feta in einem blätterteig.

2. einbindung der kinder in die vorbereitung

binde die kinder in den zubereitungsprozess mit ein und bringe sie so mit nahrhaften lebensmitteln in kontakt. wenn sie noch klein sind, zeige ihnen, wie man blaubeeren wäscht und orangen auspresst. wenn sie größer sind, solltest du ihnen komplexere aufgaben wie schneiden und dünsten beibringen. wenn kinder diese einfachen aufgaben von klein auf lernen, werden sie auf natürliche weise eine lebenslange bindung zu diesen nahrhaften lebensmitteln entwickeln.

1. zu hause anfangen zu ernten

der beste weg, kindern etwas über ernährung beizubringen, besteht darin, zu hause nahrhafte lebensmittel zu erzeugen. auf diese weise haben sie einen ständigen vorrat an nährstoffen direkt vor ihren augen, die sie selbst angebaut haben. der eigene anbau und die eigene ernte wecken bei kindern (und erwachsenen!) ein gefühl des erfolgs, was uns wiederum dazu motiviert, die produkte zu essen. ganz zu schweigen davon, dass es ihnen spaß machen wird, die samen zu setzen und sie jeden tag beim wachsen zu beobachten! du kannst nährstoffreiche microgreens wie rotkohl in deinem ingarden anbauen und dann andere nährstoffreiche gemüsesorten wie tomaten, petersilie und basilikum in einem blumentopf auf deiner fensterbank, deinem balkon oder in deinem garten ernten.