7 Microgreen-Vorteile, die du kennen solltest

Wir sind über die ineffiziente Nährstoffaufnahme hinausgewachsen. Wie das? Wir haben die natürliche Kraft von Microgreens entdeckt. Microgreens haben eine bis zu 40 Mal höhere Nährstoffdichte als ihre reifen Gegenstücke und sind vollgepackt mit wichtigen Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien. Da sie roh verzehrt werden, verlieren Microgreens weder ihre Nährstoffe noch ihren Geschmack, was sie zu einer leistungsstarken und vielseitigen Zutat macht!

Siehe unsere Nährstoffanalyse

1) Immunsystem

Microgreens sind reich an verschiedenen Vitaminen, darunter Biotin (besonders viel in Rucola-Microgreens vorhanden), Vitamin C (besonders viel in Senf-Microgreens vorhanden), Vitamin E (besonders viel in Rotkohl-Microgreens vorhanden) und Vitamin K1 (besonders viel in Radieschen-Microgreens vorhanden). Diese Vitamine spielen eine entscheidende Rolle bei der Unterstützung des Immunsystems, der Hautgesundheit, der Blutgerinnung und dem Schutz vor Antioxidantien.

Darüber hinaus sind Microgreens bekannt dafür, dass sie reich an Antioxidantien sind, die den Körper vor schädlichen freien Radikalen schützen können. Obwohl unser Körper einige Antioxidantien selbst produziert, ist es wichtig, sie über die Ernährung zu ergänzen. Lebensmittel, die reich an Antioxidantien sind, versorgen uns mit einer großen Menge dieser wichtigen Verbindungen. Indem wir diese Lebensmittel in unsere Mahlzeiten einbauen, unterstützen wir aktiv die Abwehrsysteme unseres Körpers und fördern die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden. Antioxidantien werden mit einem geringeren Risiko für chronische Krankheiten in Verbindung gebracht, darunter Herzkrankheiten, bestimmte Krebsarten und neurodegenerative Störungen.

2) Energie

Microgreens wie Rucola und Senf liefern Eisen, das für die Bildung roter Blutkörperchen und den Sauerstofftransport im Körper wichtig ist.

Es gibt zwei Arten von Eisen in der Nahrung: Häm-Eisen, das in tierischen Lebensmitteln enthalten ist, und Nicht-Häm-Eisen, das in pflanzlichen Quellen vorkommt. Häm-Eisen wird vom Körper leichter aufgenommen. Eisenmangel kann zu Anämie führen, die sich durch Müdigkeit und andere Symptome bemerkbar machen kann. Es ist wichtig, eine ausgewogene Ernährung mit eisenhaltigen Lebensmitteln wie Fleisch, Bohnen, Nüssen und angereicherten Getreidesorten zu sich zu nehmen. Vitamin C kann die Aufnahme von Nicht-Häm-Eisen aus pflanzlichen Lebensmitteln verbessern.

3) Hirngesundheit

Cholin, das besonders reichlich in Senf und Rotkohl Microgreens enthalten ist, ähnelt den B-Vitaminen und wird zum Aufbau von Zellmembranen, zur Unterstützung der Nervenfunktion und zum Transport von Fetten verwendet. Cholin spielt auch eine Rolle für das Gedächtnis, die Muskelkontrolle und andere kognitive Funktionen.

4) Haar & Haut

Biotin, besonders reichlich in Rucola und Rotkohl-Microgreens enthalten, auch bekannt als Vitamin B8, ist sehr wichtig für die Gesunderhaltung von Haut und Haar. Es ist eine Art Vitamin, das sich in Wasser auflöst und dem Körper hilft, Fettsäuren, Aminosäuren und Glukose abzubauen. Dies ist gut für die Gesunderhaltung der Hautzellen und Haarwurzeln. Viele Menschen schätzen Biotin, weil es das Haarwachstum fördert, indem es die Bildung eines speziellen Proteins namens Keratin unterstützt, das für den Aufbau des Haares wichtig ist. Biotin trägt auch dazu bei, dass die Haut kräftig bleibt und das Gesicht gesund aussieht. Der Verzehr von Lebensmitteln mit hohem Biotingehalt kann dazu beitragen, dass die Haare nicht dünner werden oder die Nägel leicht brechen.

5) Zähne & Knochen

Einige Microgreensorten, wie z. B. Rotkohl, sind reich an Kalzium, das für starke Knochen und Zähne unerlässlich ist.

Kalzium ist jedoch auch an verschiedenen anderen Körperfunktionen beteiligt, wie z. B. Muskelkontraktion, Nervenübertragung und Blutgerinnung. Wenn die Kalziumzufuhr über die Nahrung nicht ausreicht, entzieht der Körper den Knochen Kalzium, was im Laufe der Zeit zu einer geringeren Knochendichte führen kann. Die Aufnahme einer ausreichenden Menge an Kalzium über eine ausgewogene Ernährung ist wichtig, und Milchprodukte und bestimmte Blattgemüse sind eine reichhaltige Quelle für diesen Mineralstoff. Wer seinen Kalziumbedarf nicht allein durch die Ernährung decken kann, kann Kalziumpräparate einnehmen. Dabei ist es jedoch wichtig, die empfohlene Tagesdosis nicht zu überschreiten, um mögliche unerwünschte Wirkungen zu vermeiden.

6) Muskelfunktion

Magnesium ist ein essentieller Mineralstoff, der eine entscheidende Rolle bei verschiedenen Körperfunktionen spielt. Es ist an mehr als 300 enzymatischen Reaktionen beteiligt, darunter die Energieproduktion, die Muskelfunktion und die Nervenübertragung. Magnesium trägt auch zur strukturellen Entwicklung der Knochen bei und hilft bei der Aufrechterhaltung eines stabilen Herzrhythmus. Zu den Magnesiumquellen in der Nahrung gehören grünes Blattgemüse, Nüsse, Samen und Vollkornprodukte. Eine ausgewogene Ernährung, die reich an diesen Lebensmitteln ist, kann dazu beitragen, den Magnesiumbedarf des Körpers zu decken.

Sowohl Brokkoli als auch Rotkohl Microgreens sind reich an Magnesium.

7) Zellgesundheit

Folat, das besonders reichlich in Rucola und Rotkohl-Microgreens enthalten ist, ist für die Zellteilung und die DNA-Synthese unerlässlich. Während der Schwangerschaft ist es besonders wichtig für die Entwicklung des Fötus.

Für Personen, bei denen das Risiko eines Mangels besteht, sind auch Folatergänzungen erhältlich. Eine übermäßige Zufuhr von Folat aus Nahrungsergänzungsmitteln kann jedoch nachteilige Auswirkungen haben, da sie einen Vitamin-B12-Mangel überdecken kann, der wiederum schädlich sein kann. Zur Aufrechterhaltung einer gesunden Zufuhr wird eine ausgewogene Ernährung mit Lebensmitteln, die reich an natürlichem Folat sind, empfohlen, weshalb Microgreens eine gute Alternative darstellen.

Wenn du es bis zu #7 geschafft hast, ist es dir offensichtlich ernst mit einem gesünderen Lebensstil...

erstelle jetzt dein ingarden set

Nährstoffe im Rampenlicht: Wir liefern den Beweis!

Wir haben als erstes Unternehmen unsere Microgreens auf ihr Nährstoffgehalt und Gesundheitsvorteile in Zusammenarbeit mit renommierten Labortestunternehmen wie Eurofins Scientific und BioTeSys untersucht. Hier sind die Ergebnisse.

NÄHRSTOFFE IM RAMPENLICHT!

Das Beste aus der Natur für deinen Tag.

Nährstoffe anzeigen
Vitamine und Nährstoffe pro 100 g Microgreens (% der empfohlenen Tagesdosis)
Empfohlene Tagesdosis Rucola
Vitamin B1 (Thiamin) 1mg 0,06mg (6%)
Vitamin B2 (R5P) 1,1mg 0,09mg (9%)
Vitamin B3 (Niacin) 12mg 0,03mg (3%)
Vitamin B6 1,2mg 0,14mg (12%)
Vitamin B8 (Biotin) 30μg 5,15μg (17%)
Vitamin C 95mg 11mg (12%)
Vitamin E 12mg 0,33mg (3%)
Vitamin K1 60μg 17,2μg (29%)
Folsäure 300μg 57,4μg (19%)
Cholin 400mg 17,3mg (4%)
Kalzium 700mg 42mg (6%)
Eisen 10mg 2.2mg (22%)
Magnesium 300mg 33mg (11%)
Mangan 2mg 0,74mg (37%)
Lutein 6mg 4,42mg (74%)
Kalium 4.000mg 360mg (9%)
Zink 7mg 0,8mg (11%)
Phosphor 700mg 53mg (8%)
Kupfer 1mg 0,07mg (7%)

Wichtigste Ergebnisse

Im Vergleich zu 100 g rohem Supermarkt-Rucola* enthalten 100 g Bio-Rucola-Microgreens von ingarden:

  • 57% mehr Eisen
  • 56% mehr Mangan
  • 51% mehr Folsäure
  • 24% mehr Lutein
  • 13% mehr Cholin

*Data Source

*Data Source

Empfohlene Tagesdosis Brokkoli
Vitamin B1 (Thiamin) 1mg 0,05mg (5%)
Vitamin B2 (R5P) 1,1mg 0,07mg (6%)
Vitamin B3 (Niacin) 12mg 0,7mg (7%)
Vitamin B6 1,2mg 0,13mg (10%)
Vitamin B8 (Biotin) 30μg 2,62μg (9%)
Vitamin C 95mg 24,1mg (25%)
Vitamin E 12mg 0,25mg (2%)
Vitamin K1 60μg 36,5μg (61%)
Folsäure 300μg 33,1μg (11%)
Cholin 400mg 31,3mg (8%)
Kalzium 700mg 65mg (9%)
Eisen 10mg 0,73mg (7%)
Magnesium 300mg 45mg (15%)
Mangan 2mg 0,7mg (35%)
Lutein 6mg 1,98mg (33%)
Kalium 4.000mg 250mg (6%)
Zink 7mg 0,4mg (6%)
Phosphor 700mg 73mg (10%)
Kupfer 1mg 0,05mg (5%)
Betacarotin - 953μg

Wichtigste Ergebnisse

Im Vergleich zu 100 g rohem Supermarkt-Brokkoli* enthalten 100 g Bio-Brokkoli-Microgreens von ingarden:

  • 424% mehr Biotin
  • 169% mehr Mangan
  • 150% mehr Magnesium
  • 12% mehr Calcium
  • 4% mehr Lutein

*Data Source

*Data Source

Empfohlene Tagesdosis Grünkohl
Vitamin B1 (Thiamin) 1mg 0,05mg (5%)
Vitamin B2 (R5P) 1,1mg 0,04mg (4%)
Vitamin B3 (Niacin) 12mg 0,5mg (5%)
Vitamin B6 1,2mg 0,1mg (9%)
Vitamin B8 (Biotin) 30μg 1,89μg (6%)
Vitamin C 95mg 15,3mg (16%)
Vitamin E 12mg 0,08mg (1%)
Vitamin K1 60μg 9,11μg (15%)
Folsäure 300μg 33,8μg (11%)
Cholin 400mg 18,5mg (5%)
Kalzium 700mg 36mg (5%)
Eisen 10mg 0,51mg (5%)
Magnesium 300mg 23mg (8%)
Mangan 2mg 0,6mg (30%)
Lutein 6mg 1,94mg (32%)
Kalium 4.000mg 250mg (6%)
Zink 7mg 0,5mg (7%)
Phosphor 700mg 39mg (6%)
Kupfer 1mg 0,04mg (4%)
Betacarotin - 727μg

Wichtigste Ergebnisse

Im Vergleich zu 100 g rohem Supermarkt-Grünkohl* enthalten 100 g Bio-Grünkohl-Microgreens von ingarden:

  • 2213% mehr Cholin
  • 89% mehr Biotin
  • 9% mehr Mangan

*Data Source

*Data Source

Empfohlene Tagesdosis Senf
Vitamin B1 (Thiamin) 1mg 0,04mg (4%)
Vitamin B2 (R5P) 1,1mg 0,07mg (6%)
Vitamin B3 (Niacin) 12mg 0,1mg (1%)
Vitamin B6 1,2mg 0,1mg (9%)
Vitamin B8 (Biotin) 30μg 7,24μg (24%)
Vitamin C 95mg 9,36mg (10%)
Vitamin E 12mg 0,204mg (2%)
Vitamin K1 60μg 11,2μg (19%)
Folsäure 300μg 33,1μg (11%)
Cholin 400mg 60,8mg (15%)
Kalzium 700mg 38mg (5%)
Eisen 10mg 0,95mg (10%)
Magnesium 300mg 31mg (10%)
Mangan 2mg 0,44mg (22%)
Lutein 6mg 0,89mg (15%)
Kalium 4.000mg 240mg (6%)
Zink 7mg 0,81mg (12%)
Phosphor 700mg 58mg (8%)
Kupfer 1mg 0,08mg (8%)
Betacarotin - 1570μg

Wichtigste Ergebnisse

Im Vergleich zu 100 g verarbeiteten gelben Senf* enthalten 100 g Bio-Senf-Microgreens von ingarden:

  • 3020% mehr Vitamin C
  • 708% mehr Lutein
  • 700% mehr Vitamin K1
  • 373% mehr Folsäure
  • 171% mehr Cholin
  • 45% mehr Biotin

*Data Source

Empfohlene Tagesdosis Radieschen
Vitamin B1 (Thiamin) 1mg 0,08mg (9%)
Vitamin B2 (R5P) 1,1mg 0,06mg (6%)
Vitamin B3 (Niacin) 12mg 0,5mg (4%)
Vitamin B6 1,2mg 0,16mg (13%)
Vitamin B8 (Biotin) 30μg 2,88μg (10%)
Vitamin C 95mg 14,6mg (15%)
Vitamin E 12mg 0,58mg (5%)
Vitamin K1 60μg 61,4μg (102%)
Folsäure 300μg 39,6μg (13%)
Cholin 400mg 20,9mg (5%)
Kalzium 700mg 32mg (5%)
Eisen 10mg 0,48mg (5%)
Magnesium 300mg 33mg (11%)
Mangan 2mg 0,47mg (24%)
Lutein 6mg 3mg (50%)
Kalium 4.000mg 220mg (6%)
Zink 7mg 0,4mg (6%)
Phosphor 700mg 51mg (7%)
Kupfer 1mg 0,04mg (4%)
Betacarotin - 2110μg

Wichtigste Ergebnisse

Im Vergleich zu 100 g rohem Supermarkt-Radieschen* enthalten 100 g Bio-Radieschen-Microgreens von ingarden:

  • 29900% mehr Lutein
  • 5700% mehr Vitamin E
  • 4623% mehr Vitamin K1
  • 581% mehr Mangan
  • 476% mehr Biotin
  • 313% mehr Magnesium
  • 222% mehr Cholin
  • 65% mehr Folsäure
  • 20% mehr Eisen

*Data Source

*Data Source

Empfohlene Tagesdosis Rotkohl
Vitamin B1 (Thiamin) 1mg 0,09mg (9%)
Vitamin B2 (R5P) 1,1mg 0,08mg (7%)
Vitamin B3 (Niacin) 12mg 0,9mg (8%)
Vitamin B6 1,2mg 0,17mg (14%)
Vitamin B8 (Biotin) 30μg 4,79μg (16%)
Vitamin C 95mg 21,7mg (23%)
Vitamin E 12mg 1,32mg (11%)
Vitamin K1 60μg 15,9μg (27%)
Folsäure 300μg 55,8μg (19%)
Cholin 400mg 53,1mg (13%)
Kalzium 700mg 120mg (17%)
Eisen 10mg 0,76mg (8%)
Magnesium 300mg 38mg (13%)
Mangan 2mg 0,37mg (19%)
Lutein 6mg 0,99mg (17%)
Kalium 4.000mg 220mg (6%)
Zink 7mg 0,7mg (10%)
Phosphor 700mg 67mg (10%)
Kupfer 1mg 0,06mg (6%)
Betacarotin - 2460μg

Wichtigste Ergebnisse

Im Vergleich zu 100 g rohem Supermarkt-Rotkohl* enthalten 100 g Bio-Rotkohl-Microgreens von ingarden:

  • 270% mehr Mangan
  • 243% mehr Calcium
  • 211% mehr Cholin
  • 200% mehr Lutein
  • 140% mehr Biotin
  • 138% mehr Magnesium
  • 59% mehr Folsäure
  • 52% mehr Eisen

*Data Source

*Data Source

Erstelle dein Microgreen Anzuchtset in 3 Schritten:

1

Wähle deine Farbe 🎨 welche am besten zu dir passt

2

Wähle dein Wunschset 📦 als Einzelkauf oder im Abo.

3

Wähle deine Brokkoli Microgreens 🌱 Greife zu Brokkoli-Microgreens oder finde ein anderes Superfood, das deine Gesundheit fördert und den Genuss steigert.

Erstelle dein Microgreen Anzuchtset
Wie funktioniert's?

Ganz ohne Erde. Und Nährstoffe? Stecken im Bio-Saatgut.

1. Lege drei Pads ein

2. Gieße Wasser über die Pads

3. Drücke den Knopf

4. In 2 Minuten aufgebaut, in 7 Tagen geerntet

Erstelle dein ingarden set

Vitamine zum Essen, nicht zum Einnehmen

Vitamine zum Essen, nicht zum Einnehmen

Warum solltest du Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, wenn du deinen Körper mit lebendigem, frischem Grün ernähren kannst? Vitamine, die dein Darm tatsächlich aufnehmen kann – und du schmeckst den Unterschied bei jedem Bissen.

Häufig gestellte Fragen zu Microgreens

Was ist der Unterschied zwischen Microgreens und Sprossen?

Viele Leute denken, dass Microgreens und Sprossen dasselbe sind, aber das stimmt nicht. Natürlich haben sie etwas gemeinsam, aber es gibt auch viele Unterschiede.

Sprossen sind Keimlinge von Samen, die noch keine Wurzeln entwickelt haben und noch keine Photosynthese abgeschlossen haben. Microgreens sind Pflanzen, die bereits Wurzeln entwickelt haben und daher größer sind als Keimlinge.

Microgreens sind kleine Pflänzchen mit kleinen Blättern, die in der Regel als Topping für Suppen, Salate oder andere Gerichte verwendet werden. Sie haben einen sehr intensiven Geschmack und oft auch eine besondere Farbe. Während Sprossen oft in einem sehr frühen Keimungsstadium gegessen werden, haben Microgreens mehr Zeit zum Wachsen und mehr Zeit, um Nährstoffe und Geschmack zu entwickeln. Dafür benötigen Microgreens entweder Erde oder eine entsprechende Matte aus der Nährlösung, aus der sie die Nährstoffe ziehen können, sowie natürlich Wasser und Sonnenlicht. Microgreens werden dann etwas später, etwa nach 5-7 Tagen, geerntet und ohne Wurzel gegessen. Der Geschmack von Microgreens ist viel intensiver als bei Sprossen und der Nährstoffgehalt ist um ein Vielfaches höher.

Kann ich Gemüse durch Microgreens ersetzen?

Microgreens sind junge, zarte Pflanzen, die aus Samen gezogen und in der Regel innerhalb von 1-2 Wochen geerntet werden. Obwohl sie klein sind, sind sie reich an Nährstoffen und haben ein intensives Aroma und Geschmack. Es ist möglich, diese winzigen Superfoods in eine ausgewogene Ernährung einzubauen, aber es ist unwahrscheinlich, dass du eine ausreichende Menge an Gemüse ersetzen kannst.

Gemüse liefert viele Nährstoffe, einschließlich Ballaststoffe, Vitamine, Mineralstoffe und Phytonährstoffe, die für die Gesundheit wichtig sind. Während Microgreens einige dieser Nährstoffe in höheren Konzentrationen als ausgewachsene Pflanzen enthalten, fehlt ihnen in der Regel Ballaststoffe und ein breiteres Nährstoffprofil.

Stelle sicher, dass du ein breites Nährstoffprofil erhältst. Es ist wichtig, andere Quellen von Ballaststoffen wie Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte und Obst in deine Ernährung einzubeziehen.

Insgesamt können Microgreens eine gesunde Ergänzung zu einer ausgewogenen Ernährung sein, sollten jedoch nicht als Ersatz für Gemüse verwendet werden.

Woher kommt das Saatgut?

Unser Saatgut stammt aus der Region Emilia Romagna in Italien sowie aus den Niederlanden. ingarden-Saatgut stammt ausnahmslos von vertrauenswürdigen und zertifizierten biologischen Anbauern. Das bedeutet, dass unser Saatgut von akkreditierten Behörden biologisch-zertifiziert ist und somit keine künstlichen Dünger, Herbizide oder Pestizide verwendet wurden.

Sind alle ingarden Microgreens biologisch und GMO-frei?

ingarden Microgreens sind biologisch und frei von Pestiziden, Herbiziden und GVO. Alle unsere Microgreens in Profiqualität werden ausschließlich aus vertrauenswürdigen Quellen bezogen und haben eine garantierte Keimrate von 95%.

little girl looking fascinated at her ingarden microgreens